Spinatknödel in Butter mit Parmesan

Spinatknödel in Butter mit Parmesan

Inspiriert von den traditionellen Gerichten Österreichs, präsentieren wir Ihnen Spinatknödel, die auf der Zunge zergehen. Geschwenkt in goldbrauner Butter und abgerundet mit frischen Tomaten und Babyblattspinat, entsteht ein kulinarisches Erlebnis, das Sie in nostalgische Urlaubserinnerungen versetzt. Ein Schluck von unserem empfohlenen Wein dazu, und der Genuss ist perfekt!

Zutaten für 4 Personen

300g

trockenes Weißbrot

350g

Blattspinat

1

Knoblauchzehe

1

Zwiebel

100ml

Milch

50g

Parmesan

2

Eier

200g

Butter

200g

kleine Tomaten

100g

Babyblattspinat

Spinatknödel in Butter mit Parmesan

Zubereitung

1. Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden.

2. Den Blattspinat in kochendes Wasser geben, weich garen und anschließend in Eiswasser abschrecken. Den Blattspinat gut ausdrücken und grob klein schneiden. 1/3 des Spinats für später aufbewahren, den Rest zum Weißbrot geben.

3. Knoblauchzehe und Zwiebel klein hacken, in einer Pfanne kurz anschwitzen und zum Weißbrot geben. Die Milch in einem Topf aufkochen und über die Weißbrotmasse gießen. Geriebener Parmesan und Eier hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack würzen. Die Masse gut vermischen und kleine Knödel formen. Diese in simmerndem Wasser für ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die fertigen Knödel in zerlassener Butter schwenken und die Butter dabei nussig bräunen lassen.

4. Den übrigen Spinat sowie kleine Tomaten hinzufügen, mit Salz abschmecken und mit reichlich Butter in einem tiefen Teller anrichten.

5. Mit Babyblattspinat und Parmesan garnieren und servieren.

Der passende Wein zu diesem Gericht

Im Vorfeld den richtigen Wein zu wählen, ist oft nicht leicht. Deswegen haben wir für Sie hier die passende Weinempfehlung für dieses Gericht.

2022 Niersteiner Spiegelberg, Chenin Blanc, QW, trocken Weingraf-Edition

11,40 €

15,20€/l

Lebensmittelangaben